Allerbus Hauptgebäude

Allerbus Hauptgebäude

Gute Ideen für die Zukunft unserer Mobilität

 

Wir denken die Mobilität neu.“ So lautet das Credo der kreiseigenen Verkehrsunternehmen Verden-Walsroder Eisenbahn GmbH (VWE) und der Verdener Verkehrsgesellschaft mbH (VVG). Schon seit 1910 sorgt die VWE für die Mobilität der Menschen in der Region, seit 2011 sind die Busse und Bahnen unter dem gemeinsamen Markennamen „AllerBus“ unterwegs. „Wir fühlen uns der Mobilität nicht nur durch unsere Daseinsvorsorge verbunden, sondern wir leben sie auch“, betont Geschäftsführer Henning Rohde.
 
„Mobilität ist allgegenwärtig, Mobilität verbindet“, so Rohde. „Entscheidender Faktor für die Attraktivität des ÖPNV und der Ansporn zum Umdenken in der alltäglichen Fortbewegung ist die Reisegeschwindigkeit“, ist er überzeugt. Ziel von „AllerBus“ ist es daher, durch die Vernetzung der Transportmittel die Reisekette sicherzustellen und so eine Alternative zum motorisierten Individualverkehr zu bieten. Innovationen wie moderne Niederflurlinienbusse, Echtzeitinformationssysteme und Anschlusssicherung sind heute Standard. Neue Antriebstechnologien sorgen dafür, dass der öffentliche Nahverkehr klimaneutral funktioniert. Der erste Elektro-Großraumlinienbus befindet sich bei „AllerBus“ bereits im Einsatz. Außerdem verfolgt das Unternehmen den Fortschritt des Wasserstoffantriebs. Auch autonom gesteuerte Kleinbusse werden andernorts bereits getestet.
 
Mit der 5G Technologie werden neue Möglichkeiten für die Mobilität im öffentlichen Nahverkehr erschlossen. Eine Illusion? „Nein, wir glauben an deren Fortentwicklung zu Gunsten der Mobilität“ ist Henning Rohde überzeugt. „Mit unseren patentierten Marken AllerBus, AllerRad und AllerCar gestalten wir die Zukunft des öffentlichen Nahverkehrs im Landkreis Verden“, fasst er zusammen. Wichtige Voraussetzung für einen attraktiven ÖPNV ist eine funktionale Infrastruktur, die durch eine intelligente Steuerung Bussen und Straßenbahnen einen Vorteil verschafft. Die Verkehrsunternehmen verfügen über ein großes Know-how zum Betrieb von Infrastrukturen. Als Betreiber von zwei öffentlichen Eisenbahnstrecken in Verden und Dörverden verbinden die VWE und die WSG die Region auch auf dem Schienenweg mit dem transeuropäischen Eisenbahnnetz. Diverse Kunden mit Gleisanschlussspur nutzen die bimodale Güterumschlagsanlage in Verden und tragen so zur Entlastung der Straße und der Umwelt bei.
images/icons/news.png

NEWS

images/icons/ast.png

ALT

images/icons/kontakt.png

ANSPRECHPARTNER

images/icons/fundsachen_2.png

Kontakt

images/icons/kontakt_2.png

KONTAKT

images/icons/tickets.png

TICKETS

images/icons/fundsachen.png

FUNDSACHEN

images/icons/karriere.png

KARRIERE

images/icons/tarife.png

TARIFE & FAHRPLĂ„NE

Wir benutzen Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung