3G-Regeln in Bussen und Bahnen ab Mittwoch, 24.11.2021
 
Pressemitteilung vom 23.11.2021
 
Sehr geehrte FahrgÀste,
 
gem. der Änderungen des Infektionsschutzgesetzes gilt ab morgen in allen Bussen der Verden-Walsroder Eisenbahn GmbH und Verdener Verkehrsgesellschaft mbH (AllerBus) die 3G-Regel.
 
Das bedeutet, dass jeder Fahrgast einen Nachweis bei sich fĂŒhren muss, dass er vollstĂ€ndig geimpft, genesen oder getestet ist. Der Testnachweis muss dabei negativ sein und gilt bei Antigen-Schnelltests 24 Stunden bzw. bei PCR-Tests 48 Stunden.
 
Wir bitten alle FahrgĂ€ste, in unseren Linienbussen ihren 3G-Status in Papierform oder als digitalen Nachweis bei sich zu fĂŒhren und bei den stichprobeartigen Kontrollen seitens AllerBus oder der OrdnungsĂ€mter vorzuweisen.
 
SchĂŒler:innen sind von dieser Regelung ausgenommen!
 
Ferner gelten weiterhin folgende Regeln, die zu beachten sind:
 
Maskenpflicht:
  • In sĂ€mtlichen Bussen, ZĂŒgen und Straßenbahnen des ÖPNV.
  • In "vollstĂ€ndig geschlossenen RĂ€umen" wie Bahnhöfen oder Vorverkaufstellen.
  • "Medizinische Maskenpflicht" der Norm FFP2, KN95/N95, OP-Masken oder einer "gleichwertigen Maske" fĂŒr Personen ab 14 Jahren.
  • Maskenpflicht („Alltagsmaske“) fĂŒr Kinder und Jugendliche von 6 bis 13 Jahren.       
Sonstiges: 
  • Keine Maskenpflicht in offenen Haltestellenbereichen.
  • Keine Maskenplicht fĂŒr Kleinkinder bis 5 Jahre (einschließlich).
  • Keine Maskenpflicht fĂŒr Personen mit einer Ă€rztlich bescheinigten gesundheitlichen BeeintrĂ€chtigung, einer Behinderung sowie fĂŒr Gehörlose, Schwerhörige und deren Begleitpersonen.
  • Kontrolle und VerhĂ€ngung von Bußgeldern durch die OrdnungsĂ€mter, hilfsweise die Polizei.
Wir benutzen Cookies
Um unsere Webseite fĂŒr Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DatenschutzerklĂ€rung